TVR ESSEN | TV Rellinghausen Tennis, Am Glockberg 16, 45134 Essen

Die Historie des TV Rellinghausen in Essen

Am 3. April 1974 wurde im Übereinkommen mit der Bürgerschaft RELLINGHAUSEN-STADTWALD eine Tennisabteilung zum Hauptverein TV RELLINGHAUSEN gegründet.

Anfänglich 60 Gründungsmitglieder sollten sich bald zur mitgliederstärksten Abteilung im Hauptverein entwickeln.

Auf einem Gelände der ehemaligen Zeche Langenbrahm, genau zwischen Walpurgistal und Bahndamm, sollte ein sogenanntes "Grabeland" zu einer idyllisch gelegenen Tennisanlage herhalten.

Nach abenteuerlichen Umständen konnte dann im Mai 1976 der Spielbetrieb auf 5 Tennisplätzen aufgenommen werden.

Ebenfalls das "alte" Klubhaus mit den dazugehörigen Sanitäranlagen und einer Sauna wurde errichtet, später folgten Parkplätze vor dem Klubhaus "Am Glockenberg".

Hieran schlossen sich 1979 zwei weitere Tennisplätze, in Ergänzung einer "Tennisübungswand".

Auf Grund der stets steigenden Mitgliederzahl konnte der damalige Sportwart bereits 1977 die ersten drei Mannschaften zu den Medenspielen melden. Es handelte sich um zwei Herren-und eine Damenmannschaft.

1996 wurde dann auf das "alte" Klubhaus das heutige Klubhaus mit mediterranem Flair aufgestockt.

Unsere bisherigen Vorsitzenden:

  • bei Gründung: Willi Lehwald
  • Werner Klaus
  • Bertram Meyer
  • Reinhard Kuhlins
  • Jürgen Schlömer
  • Dr. Norbert Müller
  • Rudolf Mönning
  • Jürgen Hampe
  • Robert Stein
  • Tilo Behnke

Copyright © 2007-2017 TV Rellinghausen Tennis | Am Glockenberg 16, 45134 Essen

Homepage des Tennisvereins TV Rellinghausen Tennis, Essen